Krzysztof Urbański dirigiert
Bustransfer

Krzysztof Urbański

Februar 17, 2017, 19:00

Elbphilharmonie, Großer Saal, Hamburg
Barrierefreiheit

Weiterleitung auf externe Inhalte (www.konzerte-fuer-hamburg.de)

Februar 18, 2017, 19:00

Elbphilharmonie, Großer Saal, Hamburg
Barrierefreiheit

Weiterleitung auf externe Inhalte (www.konzerte-fuer-hamburg.de)

Februar 19, 2017, 15:30

Elbphilharmonie, Großer Saal, Hamburg
Barrierefreiheit

Weiterleitung auf externe Inhalte (www.konzerte-fuer-hamburg.de)

Februar 19, 2017, 18:00

Elbphilharmonie, Großer Saal, Hamburg
Barrierefreiheit

Weiterleitung auf externe Inhalte (www.konzerte-fuer-hamburg.de)

Programm

Wojciech Kilar: Krzesany
Igor Strawinsky: Le Sacre du printemps

Besetzung

Dirigent
Krzysztof Urbański
Orchester
NDR Elbphilharmonie Orchester

Bitte beachten Sie den unten stehenden Hinweis.

Aktueller Hinweis

Der Andrang auf die Karten für die 23 »Konzerte für Hamburg« im Januar und Februar 2017 war überwältigend. Bis auf wenige Restkarten wurden in der vergangenen Woche alle der 46.000 verfügbaren Karten verkauft.

Um die angekündigte Verkaufstour durch die Stadtteile wie veröffentlicht weiter durchführen zu können, wird daher in den kommenden Tagen ca. die Hälfte der Karten für die acht »Konzerte für Hamburg« im Juni 2017 im Rahmen der Stadtteiltour an Bus und Ape in den Verkauf gehen (alle drei Preiskategorien). In jedem der Stadtteile ist ein begrenztes Kontingent der insgesamt 8.000 Tickets erhältlich.

Die restlichen Tickets für die Konzerte im Juni gehen wie angekündigt am 4. Januar 2017 online und an den Vorverkaufsstellen der Elbphilharmonie sowie im NDR Ticketshop in den Verkauf.

Über das Konzert

Igor Strawinskys »Sacre« ist das Skandalstück der Musikgeschichte schlechthin. Prügelte sich bei der Uraufführung 1913 noch das Publikum, ist das Stück über ein heidnisches Opferritual heute aus dem Konzertsaal nicht mehr wegzudenken – und hat dank der gewaltigen Rhythmen nichts von seiner Kraft verloren. Auch der polnische Filmmusikkomponist Wojciech Kilar (u.a. »Der Pianist«) bestach stets durch eine starke Klangsprache, die den Hörer sofort gefangen nimmt.


Ticketshop Hamburg

040 44 192 192

Ticketshop Hannover

0511 277 898 99