Hákan Hardenberger & Thomas Hengelbrock: Konzerte für Hamburg

Thomas Hengelbrock & Håkan Hardenberger

Juni 21, 2017, 18:00

Elbphilharmonie, Großer Saal, Hamburg
Barrierefreiheit

*Der Vorverkauf beginnt am 04.01.2017!

Juni 21, 2017, 20:30

Elbphilharmonie, Großer Saal, Hamburg
Barrierefreiheit

*Der Vorverkauf beginnt am 04.01.2017!

Juni 22, 2017, 18:00

Elbphilharmonie, Großer Saal, Hamburg
Barrierefreiheit

*Der Vorverkauf beginnt am 04.01.2017!

Juni 22, 2017, 20:30

Elbphilharmonie, Großer Saal, Hamburg
Barrierefreiheit

*Der Vorverkauf beginnt am 04.01.2017!

Programm

Bernd Alois Zimmermann: "Nobody knows de trouble I see" für Trompete und Orchester
Modest Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung

Besetzung

Dirigent
Thomas Hengelbrock
Trompete
Hákan Hardenberger
Orchester
NDR Elbphilharmonie Orchester

Bitte beachten Sie den unten stehenden Hinweis.

Aktueller Hinweis

Der Andrang auf die Karten für die 23 »Konzerte für Hamburg« im Januar und Februar 2017 war überwältigend. Bis auf wenige Restkarten wurden in der vergangenen Woche alle der 46.000 verfügbaren Karten verkauft.

Um die angekündigte Verkaufstour durch die Stadtteile wie veröffentlicht weiter durchführen zu können, wird daher in den kommenden Tagen ca. die Hälfte der Karten für die acht »Konzerte für Hamburg« im Juni 2017 im Rahmen der Stadtteiltour an Bus und Ape in den Verkauf gehen (alle drei Preiskategorien). In jedem der Stadtteile ist ein begrenztes Kontingent der insgesamt 8.000 Tickets erhältlich.

Die restlichen Tickets für die Konzerte im Juni gehen wie angekündigt am 4. Januar 2017 online und an den Vorverkaufsstellen der Elbphilharmonie sowie im NDR Ticketshop in den Verkauf.

Über das Konzert

Modest Mussorgskys »Bilder einer Ausstellung« sind ein Dauerbrenner auf den Konzertbühnen dieser Welt, nicht zuletzt dank ihrer bildlichen Tonsprache, mit der der Komponist Zeichnungen eines befreundeten Malers in Musik verwandelte – darunter auch das lustig-skurrile »Ballett der unausgeschlüpften Küken«. Auch das Trompetenkonzert »Nobody knows de trouble I see« hat eine außermusikalische Bedeutung, wenn auch eine deutlich ernstere. Bernd Alois Zimmermann komponierte mit dem Werk gegen Rassismus in den USA an, indem er unter anderem afroamerikanische Musik wie das titelgebende Spiritual verwendete.


Ticketshop Hamburg

040 44 192 192

Ticketshop Hannover

0511 277 898 99