Krzysztof Urbański
Bustransfer NDR Kulturkarte

Urbański & Zimmermann

März 22, 2018, 20:00

Elbphilharmonie, Großer Saal, Hamburg
Barrierefreiheit
zzt. nicht verfügbar
Infos

März 23, 2018, 20:00

Elbphilharmonie, Großer Saal, Hamburg
Barrierefreiheit
zzt. nicht verfügbar
Infos

Programm

Wojciech Kilar: Orawa

Béla Bartók: Konzert für Violine und Orchester Nr. 1

Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 7 d-Moll op. 70

Besetzung

Dirigent
Krzysztof Urbański
Violine
Frank Peter Zimmermann
Orchester
NDR Elbphilharmonie Orchester

Hinweis für Ermäßigungen:
Wir weisen darauf hin, dass Rabattierungen (NDR Kultur Karte, Elbphilharmonie Card, U 30 & Schwerbehinderung) für die Konzerte des NDR Elbphilharmonie Orchesters im neuem Konzerthaus ab 1.1.2017 kontingentiert sind.

Ein gewerblicher Weiterverkauf der Tickets an Dritte ist nicht gestattet und hat die Sperrung dieser Karten zur Folge.

Eine Einführungsveranstaltung findet jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn statt.

Krzysztof Urbański und Frank Peter Zimmermann im Großen Saal der Elbphilharmonie

Seit Krzysztof Urbański im Februar 2017 mit "Krzesany" von Wojciech Kilar das Publikum in der Elbphilharmonie buchstäblich im Sturm eroberte, ist der polnische Komponist in Hamburg kein Unbekannter mehr. Nun präsentiert Urbanński ein weiteres Werk seines Landsmanns. Außerdem auf dem Programm Antonin Dvořáks Siebte Sinfonie und Tschaikowskys Violinkonzert. Fünfzehn Jahre lang machte Frank Peter Zimmermann einen Bogen um dieses Standardwerk. Seit gut zwei Jahren hat er es nun für sich wiederentdeckt. "Mittlerweile sind es gerade die lyrischen Stellen und Mittelteile und Zwischenspiele, die mich viel mehr faszinieren, weil Tschaikowsky gerade auch in der Durchführung Dinge bringt, die dort sonst nicht unbedingt vorkommen", sagt Zimmermann. Alte Liebe rostet eben nicht.


Service-Hotline

0800 - 637 8425



Jetzt zum Newsletter anmelden und
viele Vorteile sichern!

Gratis anfordern