Musik 21 mit dem Nomos-Quartett
Bustransfer Barrierefreiheit Hörgeschädigtenplätze

Musik 21

Kuss Quartett

Fr 09. November 2018 20:00 Uhr

Hannover, NDR Kleiner Sendesaal
Musik 21 1
ab 14,00 €
Ansehen
musica assoluta

Sa 19. Januar 2019 20:00 Uhr

Hannover, NDR Kleiner Sendesaal
Musik 21 2
ab 14,00 €
Ansehen
Nomos-Quartett

Di 12. März 2019 20:00 Uhr

Hannover, NDR Kleiner Sendesaal
Musik 21 3
ab 14,00 €
Ansehen
Das Neue Ensemble

Di 16. April 2019 20:00 Uhr

Hannover, NDR Kleiner Sendesaal
Musik 21 4
ab 14,00 €
Ansehen

Über das Abo Musik 21

Im Abonnement der Reihe Musik 21 sind 4 Konzerte enthalten, verschiedene Ensembles sind jeweils im Kleinen Sendesaal des NDR zu Gast.

Besetzung

Ensemble
Kuss Quartett
Dirigent
Thorsten Encke
Ensemble
musica assoluta
Ensemble
Nomos-Quartett
Ensemble
Das neue Ensemble

Ihre Vorteile beim Kauf der Abo-Reihe Musik 21

  • Sparen Sie 25% gegenüber dem Einzelkartenverkauf!
  • Sie haben einen festen reservierten Platz für alle 4 Konzerte!

Abopreise:
Kategorie 1 € 87,00
Kategorie 2 € 54,00
Kategorie 3 € 36,00
Für Ermäßigungen und bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den NDR Ticketshop Hannover.

Hinweise zur Anfahrt/ KombiTicket/ Sendesäle/ Hörgeschädigtenplätze

Musik 21 im NDR - Fluchtpunkt Totale

Fluchtpunkt Totale - mit dieser Thematik setzen sich die vier Konzerte der Reihe Musik 21 im NDR in der Saison 2018/2019 auseinander. Der pathosgeladene Totalitätsanspruch, mit dem sich Kunst seit dem 19. Jahrhundert zunehmend verband, erscheint nach der Relativierung und Auflösung allgemeingültiger ästhetischer Doktrinen als Anachronismus. Der Gedanke, Kunst können große Weltentwürfe liefern, stößt angesichts der historischen Erfahrung, dass die Totalperspektive auch den Umschlag in Totalitarismus ermöglicht, auf Misstrauen. Und zugleich wird der Verlust an Utopien als Vakuum empfunden, in dem kein festes Koordinatensystem Halt bietet. Befreiung oder Beliebigkeit? Bedeutet die Zersplitterung der Totale den Bedeutungsverlust von Kunst? Oder werden nicht vielmehr die hierarchischen Systeme von fraktalen Strukturen abgelöst, die in jedem ihrer Splitter die Totale repräsentieren? Liegt der Fluchtpunkt im unendlich Fernen oder Nahen? Im Spannungsfeld zwischen Verabsolutierung und Relativierung ist die Kunst ein unabgesicherter Ort entfesselter Erfahrung und entgrenzender Radikalität.

Musik 21 Niedersachsen wird gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur. Das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover unterstützt Musik 21 - NGNM e.V. institutionell.


Service-Hotline

0800 - 637 8425



Jetzt zum Newsletter anmelden und
viele Vorteile sichern!

Gratis anfordern