Das Junge Sinfonieorchester Hannover mit Martin Lill
Bustransfer Barrierefreiheit

Sommerkonzert des JSO

Juni 18, 2017, 17:00

NDR Großer Sendesaal, Hannover
Barrierefreiheit
ab 15,20 €
Tickets kaufen

Programm

Zum zweiten Mal im NDR Sendesaal: Das Junge Sinfonieorchester Hannover mit Wagner, Mahler und Sibelius

Richard Wagner
Vorspiel und Liebestod aus Tristan und Isolde
Gustav Mahler
Rückertlieder
Jean Sibelius
Sinfonie Nr. 3 C-Dur

Besetzung

Orchester
Junges Sinfonieorchester Hannover
Dirigent
Martin Lill
Dirigent
Tobias Rokahr
Solistin
Juliane Dennert

Am Sonntag, 18. Juni 2017 um 17:00 Uhr spielt das Junge Sinfonieorchester Hannover zum zweiten Mal im Großen Sendesaal des Norddeutschen Rundfunks. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr erklingen dieses Mal die Rückertlieder von Gustav Mahler, das Vorspiel und der Liebestod aus Richard Wagners „Tristan und Isolde“ sowie die 3. Sinfonie C-Dur von Jean Sibelius. Die Sopranistin Juliane Dennert singt die Solopartie in den Rückertliedern. Das Orchester wird geleitet von Tobias Rokahr und Martin Lill.

Mit dem schwer greifbaren und für viele Musikliebhaber faszinierenden „Tristan-Akkord“ eröffnet Richard Wagner in den ersten Takten seiner Oper eine Welt voller Liebe, Sehnsucht und Tod. Mit ebenfalls diesen Themen befassen sich auch die Rückertlieder von Gustav Mahler. Zur selben Zeit schrieb Jean Sibelius in Finnland seine dritte Sinfonie in C-Dur. Mit diesem Stück beschreitet der Komponist neuartige und individuelle Wege im Bereich der Sinfonik, indem er das musikalische Material stark abstrahiert - Anfang und Ende der dreisätzigen Sinfonie zeigen hingegen kompakte Themen in C-Dur, die der Abstraktheit einen Rahmen geben.

Das Junge Sinfonieorchester Hannover spielt seit über 50 Jahren eine herausragende Rolle innerhalb des hannoverschen Kulturlebens. Das Ensemble setzt sich zusammen aus Studierenden, jungen Berufstätigen, Schülerinnen und Schülern. Einen Großteil bilden Studierende unterschiedlicher Studiengänge der Hochschule für Musik, Theater & Medien Hannover. Die Leitung liegt traditionell in den Händen von Professoren bzw. Dozenten der Musikhochschule, sodass vielfältige Kooperationen stattfinden. Aufgrund dieser spezifischen Zusammensetzung behauptet das JSO seinen Ruf als „semiprofessionelles“ Orchester von herausragendem musikalischen Niveau.


Ticketshop Hamburg

040 44 192 192

Ticketshop Hannover

0511 277 898 99



Jetzt zum Newsletter anmelden und
viele Vorteile sichern!

Gratis anfordern