Die Sopranistin Elizabeth Watts
Barrierefreiheit Bustransfer

Barockkonzerte

Maurice Steger

Dezember 22, 2017, 18:00

Galeriegebäude Herrenhausen, Hannover
Barrierefreiheit
B1
ab 35,00 €
Ansehen
Hannoversche Hofkapelle

Februar 9, 2018, 18:00

Galeriegebäude Herrenhausen, Hannover
Barrierefreiheit
B2
ab 21,00 €
Ansehen
Bach: Johannes-Passion

März 23, 2018, 18:00

NDR Großer Sendesaal, Hannover
Barrierefreiheit
B3
ab 21,00 €
Ansehen
Richard Egarr I Solisten der RPH

Juni 8, 2018, 18:00

Galeriegebäude Herrenhausen, Hannover
Barrierefreiheit
B4
ab 21,00 €
Ansehen

Über das Abonnement Barockkonzerte

Das Abonnement beinhaltet 4 Konzerte am Freitag jeweils um 18:00 Uhr. Erleben Sie Musik des 17. und 18. Jahrhunderts eingebettet in die Architektur und Gartenkunst des Barock.

Besetzung

Ensemble
NDR Radiophilharmonie
Ensemble
Hannoversche Hofkapelle
Gesang
NDR Chor
Leitung
Andrew Manze
Leitung
Maurice Steger
Leitung
Anne Röhrig
Dirigent
Richard Egarr
Sopran
Elizabeth Watts

Ihre Vorteile beim Kauf der Abo-Reihe Barockkonzerte

  • Sparen Sie 25% gegenüber dem Einzelkartenverkauf!
  • Sie haben einen festen reservierten Platz für alle 4 Konzerte!

Hinweise zur Anfahrt/ KombiTicket/ Sendesäle/ Hörgeschädigtenplätze

Wichtiger Hinweis

Bitte melden Sie sich für diese Reihe über das online Formular an!

Barock im Hier und Heute

Das 18. Jahrhundert ist aktueller denn je. Dass sich hinter der Prachtfülle barocker Kunst auch ein höchst differenziertes, ja modernes Innenleben verbirgt, das war eine Erkenntnis historischer Aufführungspraxis. Natürlich benötigt man hierzu erstklassige Musiker wie den Blockflötenvirtuosen Maurice Steger, unter dessen Händen auch das entlegenste Werk eines Sarri oder Heinichen zum Ereignis wird. Ein Wiedersehen gibt es auch mit dem Briten Richard Egarr. Drei Jahre nach seinem Debüt bei den Barockkonzerten in Herrenhausen präsentiert er zusammen mit Solisten der NDR Radiophilharmonie Orchesterwerke von Bach bis Mozart. Nicht zu vergessen ist die Hannoversche Hofkapelle, die mit einem abwechslungsreichen Programm zwischen Barock und Klassik aufwartet.

Auch Chefdirigent Andrew Manze, bekanntlich ein ausgewiesener Barockspezialist, gibt sich erneut die Ehre. Nach der fulminanten Matthäus-Passion in der vorletzten Saison steht im März 2018 deren Schwesterwerk, die Johannes-Passion, auf dem Programm. Zu den Solisten dieses Ausnahmewerks zählen Sänger der Extraklasse wie Elizabeth Watts und Michael Nagy. Die Aufführung der großformatigen Johannes- Passion findet im Großen Sendesaal statt, alle anderen Barockkonzerte im Galeriegebäude von Schloss Herrenhausen. Und wie in den vergangenen Jahren berechtigen die Eintrittskarten zum freien Besuch der barocken Gartenanlage.


Service-Hotline

0800 - 637 8425



Jetzt zum Newsletter anmelden und
viele Vorteile sichern!

Gratis anfordern