Der Autor Robert Menasse liest "Die Hauptstadt"

NDR Kultur Autoren lesen: Robert Menasse liest "Die Hauptstadt"

November 24, 2017, 19:30

NDR Kleiner Sendesaal, Hannover
ab 13,00 €
Tickets kaufen

Programm

Für seinen neuen Roman "Die Hauptstadt" erhielt der Wiener Autor Robert Menasse den Deutschen Buchpreis. Am 24. November liest er in Hannover daraus.

Künstler

Autor
Robert Menasse
Moderation
Ulrich Kühn

ACHTUNG! Aufgrund der hohen Nachfrage wurde die Lesung vom Literaturhaus in den Kleinen Sendesaal im NDR verlegt!!!

Über Robert Menasse

Warum bekam Robert Menasse in diesem Jahr den Deutschen Buchpreis? "Zeitgenossenschaft ist in seinem neuen Roman literarisch so realisiert, dass sich Zeitgenossen im Werk wiedererkennen und Nachgeborene diese Zeit besser verstehen werden" - so die Begründung der Jury. "Die Hauptstadt" tut aber noch weit mehr, als Zeitgenossenschaft zu bezeugen; dieser Roman regt an und auf, er provoziert und polemisiert, er ist lustig und traurig und ganz und gar melancholisch.

Verfechter der europäischen Einheit

Der Wiener Schriftsteller, seit langem schon ein leidenschaftlicher Verfechter der europäischen Einheit (und damit auch der Abschaffung der Nationalstaaten), erzählt vom Brüsseler Treiben und Streben, Scheitern und Intrigieren. Mit der "Hauptstadt" ist aber durchaus nicht nur Brüssel gemeint, sondern auch - Auschwitz…

Die Aufzeichnung des Abends hören Sie am 10. Dezember 2017 in der Sendung Sonntagsstudio.


Service-Hotline

0800 - 637 8425



Jetzt zum Newsletter anmelden und
viele Vorteile sichern!

Gratis anfordern