Dirigent der NDR Radiophilharmonie Andrew Manze.
Bustransfer Barrierefreiheit Hörgeschädigtenplätze

Sinfoniekonzerte A Freitag

Andrew Manze | Anne Sofie von Otter

Sa 07. September 2019 20:00 Uhr

Hannover, Kuppelsaal
Barrierefreiheit
A Fr 1
ab 7,00 €
Ansehen
Andrew Manze | Martin Stadtfeld

Fr 25. Oktober 2019 20:00 Uhr

Hannover, Kuppelsaal
Barrierefreiheit
A Fr 2
ab 7,00 €
Ansehen
Andrew Manze | Martin Helmchen

Fr 08. November 2019 20:00 Uhr

Hannover, Kuppelsaal
Barrierefreiheit
A Fr 3
ab 7,00 €
Ansehen
Lionel Bringuier | Christina Landshamer

Fr 17. Januar 2020 20:00 Uhr

Hannover, NDR Großer Sendesaal
A Fr 4
ab 22,00 €
Ansehen
Leonard Slatkin | Harriet Krijgh

Fr 14. Februar 2020 20:00 Uhr

Hannover, NDR Großer Sendesaal
A Fr 5
ab 22,00 €
Ansehen
Simone Young | Sally Matthews

Fr 28. Februar 2020 20:00 Uhr

Hannover, NDR Großer Sendesaal
A Fr 6
ab 22,00 €
Ansehen
Rafael Payare | Valeriy Sokolov

Fr 24. April 2020 20:00 Uhr

Hannover, NDR Großer Sendesaal
A Fr 7
ab 22,00 €
Ansehen
Thomas Søndergård | Martynas Levickis

Fr 12. Juni 2020 20:00 Uhr

Hannover, NDR Großer Sendesaal
A Fr 8
ab 22,00 €
Ansehen
Andrew Manze | Xavier de Maistre

Fr 03. Juli 2020 20:00 Uhr

Hannover, NDR Großer Sendesaal
A Fr 9
ab 22,00 €
Ansehen

Über die Abo-Reihe Sinfoniekonzerte A Freitag

Mit dem Abo Sinfoniekonzerte A Freitag erwarten Sie in der Saison 2019/2020 Sinfonien, Chorsinfonik und hochkarätige Gäste.
Im Abonnement sind 9 Konzerte enthalten, darunter der Saisonauftakt im Kuppelsaal Hannover sowie Konzerte im Rahmen des Beethoven-Festivals. Die Konzerte finden freitags (abgesehen vom ersten Konzert) im Kuppelsaal Hannover oder im Großen Sendesaal des NDR statt.

Besetzung

Ensemble
NDR Radiophilharmonie
Dirigent
Andrew Manze
Dirigent
Lionel Bringuier
Dirigent
Leonard Slatkin
Dirigentin
Simone Young
Dirigent
Rafael Payare
Dirigent
Thomas Søndergård
Alt
Anne Sofie von Otter
Klavier
Martin Stadtfeld
Klavier
Lars Vogt
Klavier
Martin Helmchen
Sopran
Christina Landshamer
Violoncello
Harriet Krijgh
Sopran
Sally Matthews
Violine
Valeriy Sokolov
Akkordeon
Martynas Levickis
Harfe
Xavier de Maistre
Ensemble
Damen des NDR Chores
Ensemble
Knabenchor Hannover
Ensemble
EuropaChorAkademie

Ihre Vorteile beim Kauf der Abo-Reihe Sinfoniekonzerte A Freitag

  • Sparen Sie 20% gegenüber dem Einzelkartenverkauf!
  • Sie haben einen festen reservierten Platz für alle 9 Konzerte!

Abopreise:
Kategorie 1 € 338,40
Kategorie 2 € 259,20
Kategorie 3 € 208,80
Kategorie 4 € 144,00

Für Ermäßigungen und bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den NDR Ticketshop Hannover.

Hinweise zur Anfahrt/ KombiTicket/ Sendesäle/ Hörgeschädigtenplätze

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie, dass es bei dieser Reihe zu einer Wartezeit kommen kann. Sie können sich gerne schriftlich oder über das online Formular anmelden!

Sinfoniekonzerte A am Freitag in der Saison 2019/2020

Auch in der Saison 2019/2020 präsentiert Ihnen die Reihe Sinfoniekonzerte A am Freitag musikalische Höhepunkte.
Dem sinfonischen Fest zur Saisoneröffnung mit Mahlers Dritter folgen im Kuppelsaal exklusive Beethoven-Abende. Andrew Manze und die NDR Radiophilharmonie feiern Beethovens 250. Geburtstag im Oktober und November vorab in den Sinfoniekonzerten A mit der Aufführung von insgesamt fünf seiner Sinfonien und drei seiner Klavierkonzerte (die Konzerte A2 und A3 bieten am Donnerstag- und Freitagabend jeweils verschiedene Programme an). Als Solisten begrüßt der Chefdirigent dazu Martin Stadtfeld, Lars Vogt und Martin Helmchen. Vor ihren Auftritten gestalten diese drei hochkarätigen Pianisten im Rahmen des Beethoven-Festivals ein Klavier-Rezital als Carte blanche, zu dem die Besucher dieser Sinfoniekonzerte A um 18:45 Uhr herzlich in den Leibniz Saal eingeladen sind. Nach der Rückkehr in den Großen Sendesaal im Januar geht es u. a. mit Werken von Saint-Saëns, Debussy, Ravel und Messiaen à la française weiter - auf der Gastdirigenten-Liste dann Pult-Prominenz wie Leonard Slatkin und Simone Young. Ein weltweit aufsehenerregender Dirigent der jungen Generation gibt sein Debüt bei der NDR Radiophilharmonie: der charismatische Venezolander Rafael Payare. Für den krönenden Abschluss der Reihe sorgen im Juli Chefdirigent Manze mit Rachmaninows Sinfonie Nr. 2 sowie der Mann, der das Image der Harfe neu definiert hat: Xavier de Maistre.
Ab Sinfoniekonzert A4 gibt es wie gewohnt um 19 Uhr Das Gelbe Sofa mit Friederike Westerhaus und Künstlern des Abends.


Service-Hotline

Jetzt zum Newsletter anmelden und
viele Vorteile sichern!

Gratis anfordern