Nicholas McGegan dirigiert Georg Friedrich Händel
Hörgeschädigtenplätze NDR Kulturkarte Barrierefreiheit

Händel "Acis und Galatea"

Fr 08. April 2022 18:00 Uhr

Hannover, NDR Großer Sendesaal

Achtung! Dies ist die B3 und nicht wie unterhalb angegeben die B2. Der Vorverkaufsstart für die Konzerte von Januar bis Juli 2022 ist am 01.11.21 um 09:00 Uhr.

Programm

Das dritte Barockkonzert der Saison 2021/2022 mit der NDR Radiophilharmonie. Sie präsentieren Georg Friedrich Händel, unter der Leitung von Nicholas McGegan im Großen Sendesaal des NDR.

Georg Friedrich Händel
„Acis und Galatea“ HWV 49
(in der Fassung von Felix Mendelssohn Bartholdy)

Besetzung

  • Dirigent
    Nicholas McGegan
  • Tenor
    Thomas Cooley
  • Tenor
    David Fischer
  • Ensemble
    Norddeutscher Figuralchor
  • Ensemble
    NDR Radiophilharmonie
  • Sopran
    Amanda Forsythe
  • Bassbariton
    Andreas Wolf

Informationen zu Ihrem Konzertbesuch

Der Vorverkaufsstart ist der 01.11.2021. Weitere Informationen rund um Ihren Konzertbesuch erhalten Sie im Merkblatt für das Publikum. Viele der folgenden Hinweise können sich aufgrund neuer Verordnungen des Landes Niedersachsen im Umgang mit Covid-19 im Laufe der nächsten Wochen noch ändern.

Bitte bringen Sie am Konzertabend folgende Dinge mit:

  • Ihr personalisiertes Ticket (Sie werden beim Kartenkauf nach Vorname/Name und Adresse jedes Ticketinhabers gefragt)
  • Ihren Lichtbildausweis
  • Je nach Inzidenz und behördlicher Anordnung eine Bestätigung über eine max. 24 Stunden zurückliegende Testung mit negativem Testergebnis
  • oder einen Nachweis darüber, dass eine Zweifach-Impfung (= vollständige Impfung) vor mindestens 14 Tagen erfolgt ist
  • oder einen Nachweis Ihrer Genesung, der bescheinigt, dass Sie die Erkrankung im laufenden Jahr 2021 durchgemacht haben.
  • Eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske)
  • Alle Informationen rund um die Besucherdatenerfassung finden Sie im Merkblatt für das Publikum

Sollte die Veranstaltung aus Gründen, die mit der Entwicklung der Corona-Pandemie zu tun haben, nicht stattfinden dürfen, können Sie die erworbenen Tickets zurückgeben. Der Eintrittspreis wird in dem Fall komplett erstattet.

Alle Informationen rund um den Konzertbetrieb finden Sie unterfolgendem Link: Ihr Konzertbesuch im NDR

Drittes Barockkonzert Georg Friedrich Händel

Nach Händels „Samson“ 2019, widmet sich Nicholas McGegan im dritten Barockkonzert nun „Acis und Galatea“ und zwar in der 1829 erstellten Fassung des jungen Mendelssohn - ein ganz besonderes Hörerlebnis!

Unverkennbar Händel und klingt doch anders - klar, emphatisch, aber auch ungemein farbig und nuancenreich vor allem im Bläsersatz. Hier trifft der barocke Meister von Oper und Oratorium auf ein junges, lernwilliges Genie: Felix Mendelssohn Bartholdy. Unter den Händen des 19-Jährigen wird aus dem 100 Jahre alten Maskenspiel „Acis and Galatea“ ein Seelendrama vom Feinsten. Die Aufführung im Großen Sendesaal in Hannover dirigiert Händel-Experte Nicholas McGegan, der 2009 die Ersteinspielung dieser Fassung verantwortete. Das deutsch-amerikanische Solist und Solistinnenquartett wird von der großartigen Barock-Spezialistin Amanda Forsythe angeführt.

Wenn Alte Musik sich neu anfühlt

Alte Musik werkgerecht, frisch und neu interpretiert. Namhafte Experten aus der Alte-Musik-Szene sind in dieser Reihe mit Musikerinnen und Musiker des Orchesters zu erleben. Die Barockkonzerte finden in dieser Saison ausnahmsweise im Großen Sendesaal in Hannover statt.

Weitere Informationen zu den Barockkonzerten in der Spielzeit 2021/2022 finden Sie hier in der Übersicht.

  • Barockkonzert mit Maurice Steger

    • Fr 10.12.2021 18:00 Uhr
    • Hannover, NDR Großer Sendesaal
  • Musica Alta Ripa im Barockkonzert

    • Fr 18.02.2022 18:00 Uhr
    • Hannover, NDR Großer Sendesaal
  • Brandenburgische Konzerte

    • Fr 24.06.2022 18:00 Uhr
    • Hannover, NDR Großer Sendesaal
Service-Hotline

Jetzt zum Newsletter anmelden und
viele Vorteile sichern!

Gratis anfordern