Das Bozzini Quartett im Portrait
Hörgeschädigtenplätze NDR Kulturkarte Barrierefreiheit

Musik 21 im NDR: Ensemble Ur.werk, Bozzini und Quasar

Mi 04. Mai 2022 20:00 Uhr

Hannover, NDR Kleiner Sendesaal

Der Vorverkauf startet am 01.11.2021 um 09:00 Uhr.

Programm

Annesley Black
Neues Werk für Ensemble ur.werk

Johannes Schöllhorn
"Madria"
für Trio

Myriam Boucher
Neues Werk für Ensemble ur.werk

Sarah Nemtsov
"Laterna magica / Combray" (2011)
für präparierte Harfe solo

Enno Poppe
Wespe (2005)
für Stimme solo

Ana Sokolović
"and I need a room to receive five thousand people with raised glasses...or...what a glorious day, the birds are singing 'halleluia'..." (2014)
für sechzehn Instrumenten; europäische Erstaufführung mit dem Ensemble ur.werk,

Annesley Black
"Folds Dependent" (2005)
für Streichquartett

Jean Lesage
Streichquartett Nr. 3

Gordon Williamson
fragile reconstructions (2017)
für Akkordeon und Streichquartett

Besetzung

  • Streichquartett
    Bozzini Quartett
  • Ensemble
    Ensemble ur.werk
  • Dirigent
    Sascha Davidovic

Informationen zu Ihrem Konzertbesuch

Der Vorverkaufsstart ist der 01.11.2021. Weitere Informationen rund um Ihren Konzertbesuch erhalten Sie im Merkblatt für das Publikum. Viele der folgenden Hinweise können sich aufgrund neuer Verordnungen des Landes Niedersachsen im Umgang mit Covid-19 im Laufe der nächsten Wochen noch ändern.

Bitte bringen Sie am Konzertabend folgende Dinge mit:

  • Ihr personalisiertes Ticket (Sie werden beim Kartenkauf nach Vor- und Zunamen sowie vollständigen Adressdaten jedes Ticketinhabers gefragt)
  • Ihren Lichtbildausweis
  • Eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske), die auf allen Wegen im NDR und je nach behördlicher Anordnung auch während des Konzerts getragen werden muss.
  • Eine Bestätigung über eine max. 24 Stunden zurückliegende Testung mit negativem Testergebnis
  • Oder einen Nachweis darüber, dass eine vollständige Impfung vor mindestens 14 Tagen erfolgt ist
  • Oder einen Nachweis Ihrer Genesung (nicht jünger als 28 Tage und nicht älter als 6 Monate).

  • Alle Informationen rund um die Besucherdatenerfassung finden Sie im Merkblatt für das Publikum

Sollte die Veranstaltung aus Gründen, die mit der Entwicklung der Corona-Pandemie zu tun haben, nicht stattfinden dürfen, können Sie die erworbenen Tickets zurückgeben. Der Eintrittspreis wird in dem Fall komplett erstattet.

Alle Informationen rund um den Konzertbetrieb finden Sie unterfolgendem Link: Ihr Konzertbesuch im NDR

Musik 21 im NDR: ZwischenTRAUM - "Départs ... entanglements"

Die Konzertreihe "ZwischenTraum" strebt die Zusammenarbeit zwischen deutschen und kanadischen Musikern und Komponisten an. Kanada stand im Fokus der Buchmesse Frankfurt 2020 und dieses, bereits für 2020 geplante Konzert, wird teilweise durch kanadische Förderer unterstützt. Im Konzert des Ensembles ur.werk und des Quartetts Bozzini werden die Uraufführungen der Werke von zwei deutschen und drei kanadischen Komponisten stattfinden.

ZwischenTRAUM

Ziel der Konzertreihe "ZwischenTraum" ist es, eine künstlerische Plattform zu schaffen, die einen Austausch der Ideen, Visionen und Gedanken zwischen den Musikern und Künstlern aus Kanada und Deutschland ermöglicht. Berichtet wird über unterschiedliche Erfahrungen, aber auch Gemeinsamkeiten und den Versuch musikalisch "gemeinsam zu träumen" (und somit die unterschiedlichen "musikalischen Realitäten" in Einklang zu bringen).

Mehr Musik 21

  • Musik 21 im NDR: Flex Ensemble mit "imPULS II. EROICA - Von Helden und Antihelden"

    • Fr 05.11.2021 20:00 Uhr
    • Hannover, NDR Kleiner Sendesaal
  • Musik 21 im NDR: Ensemble Klangrauschen mit "Sprache als Musik - Musik aus Sprache"

    • Do 10.03.2022 20:00 Uhr
    • Hannover, NDR Kleiner Sendesaal
  • Musik 21 im NDR: Ensemble L’ART POUR L’ART mit "Five Realities"

    • Do 02.06.2022 20:00 Uhr
    • Hannover, NDR Kleiner Sendesaal
Service-Hotline

Jetzt zum Newsletter anmelden und
viele Vorteile sichern!

Gratis anfordern