The Australian Pink Floyd Show on Tour
Eventim logo

The Australian Pink Floyd Show

März 29, 2017, 20:00

Stadthalle, Braunschweig
Barrierefreiheit
ab 53,55 €
Tickets kaufen

März 30, 2017, 20:00

Barclaycard Arena, Hamburg
Barrierefreiheit
ab 51,40 €
Tickets kaufen

März 31, 2017, 20:00

Swiss Life Hall, Hannover
Barrierefreiheit
ab 46,60 €
Tickets kaufen

April 9, 2017, 20:00

Messehalle Bremen Halle 7, Bremen
Barrierefreiheit
ab 45,90 €
Tickets kaufen

Über die Show

Die weltweit erfolgreichste Pink Floyd Tribute-Band kommt 2017 mit einem Best of-Programm erneut auf große Deutschlandtournee!

Künstler

The Australian Pink Floyd

Pink Floyd Tribute-Band

Auch 2016 erhalten die Pink Floyd-Fans in Deutschland wieder die Gelegenheit, sich live an den Hits ihrer Lieblingsband zu erfreuen: THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW, die weltweit erfolgreichste Pink Floyd Tribute-Band, die aktuell mit ihrem „Welcome To The Machine“-Programm durch Deutschland tourt, kehrt bereits im März 2016 mit einer neuen Show zurück. Insgesamt 24 Städte stehen hierzulande von Ende März bis Ende April 2016 auf dem umfangreichen Plan ihrer bereits neunten Hallentour.

The Best

Das Motto der 2016er-Tour lautet „DAS BESTE VOM BESTEN“. Hatten in der Vergangenheit meist immer einzelne Alben von Pink Floyd im Fokus der THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW-Konzerte gestanden, dreht sich nun alles um eine Songauswahl aus dem Gesamtwerk der britischen Rockband. Wer wiederum die Australier von THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW kennt und bereits einmal live erleben konnte, kann vielleicht erahnen, wie schwer der Band die Zusammenstellung der Titel zu diesem Motto gefallen sein muss. Schließlich steht das komplette Material aus 15 Studioalben – das 2014 erschienene „The Endless River“ mitgezählt – sowie zusätzliche Liveaufnahmen und Compilations zur Wahl und bei zehn Bandmitgliedern können die Meinungen hinsichtlich floydianischer All-Time-Favorites durchaus auseinandergehen.

Es bleibt also spannend, welche Hits die Fans 2016 von THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW live dargeboten bekommen. Definitiv kein Kopfzerbrechen bereitet dafür die Frage, ob es den Musikern aus Down Under während ihrer rund zweistündigen Show wieder gelingen wird, mit jedem Ton jene musikalische Präzision zwischen psychedelischen Sounds und Progressive Rock zu garantieren, die auch für die geübtesten Ohren und größten Pink Floyd-Kenner kaum vom Original zu unterscheiden ist. Die Antwort lautet wie bei den vorherigen acht Deutschlandtourneen ganz einfach „Ja“.


Ticketshop Hamburg

040 44 192 192

Ticketshop Hannover

0511 277 898 99