Mitglieder des NDR Elbphilharmonie Orchesters

NDR Elbphilharmonie Orchester

Die Saison 2016/2017

3 Konzerte

Orozco-Estrada dirigiert Saariaho & Berlioz

2 Termine

Andrés Orozco-Estrada | Saariaho & Berlioz

1 Termin

Andrés Orozco-Estrada

1 Termin

Die Saison 2017/2018

20 Konzerte

Krzysztof Urbański & Anna Vinnitskaya

2 Termine

Mozarts Requiem

2 Termine

Mahler IX

2 Termine

Paavo Järvi & Frank Peter Zimmermann

3 Termine

Andrew Manze: very british

2 Termine

Honeggers "Jeanne d'Arc"

1 Termin

Gil Shaham spielt Johannes Brahms

2 Termine

Krzysztof Urbański & Seong-Jin Cho

2 Termine

Klassik Kompakt

2 Termine

Herbert Blomstedt: Mozart & Bruckner

2 Termine

Christoph Eschenbach: Hindemiths Requiem

2 Termine

Robin Ticciati & Maria João Pires

3 Termine

Klassik Kompakt

2 Termine

Mahler V

2 Termine

Urbański & Zimmermann

2 Termine

Mahler X

1 Termin

Klassik Kompakt

2 Termine

Inkinen & Zimmermann

2 Termine

Jukka-Pekka Saraste & Leonidas Kavakos

3 Termine

Pablo Heras-Casado dirigiert Brahms & Dvořák

2 Termine

Late Night Konzerte

2 Konzerte

Late Night mit JP Cooper & Martin Fröst

2 Termine

Late Night mit Juraj Valčuha & N-JOY

2 Termine

Sonderkonzerte

7 Konzerte

Marek Janowski | Wagners "Rheingold"

2 Termine

Opening Night 2017

1 Termin

Mahler I

3 Termine

Salvatore Sciarrino zum 70. Geburtstag

1 Termin

Ginastera I

1 Termin

Ginastera II

1 Termin

Mahler III

2 Termine

Sonderkonzerte mit der HamburgMusik

4 Konzerte

"Greatest Hits" Abschlusskonzert

1 Termin

Silvesterkonzerte

2 Termine

Beethovens "Missa solemnis"

3 Termine

Holst: "Die Planeten"

3 Termine

Das NDR Elbphilharmonie Orchester: Saison 2017/2018

Verheißungsvoll ist schon der Auftakt: Mit der selten zu hörenden "Egmont"-Schauspielmusik und Klaus Maria Brandauer als Sprecher startet Chefdirigent Thomas Hengelbrock einen Beethoven-Schwerpunkt, der neben Sinfonien und dem Violinkonzert auch drei Aufführungen der "Missa solemnis" umfasst. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Sinfonien von Gustav Mahler, für die das NDR Elbphilharmonie Orchester mit der Elbphilharmonie und ihrer detailreichen Akustik nun auch einen adäquaten Aufführungsort hat. Dramatisch wird es im November bei Honeggers Oratorium "Jeanne d'Arc", hier übernehmen Johanna Wokalek und Dominique Horwitz die Sprechrollen.

Gastdirigenten beim NDR Elbphilharmonie Orchester

Drei Saison-Programme wird der Erste Gastdirigent Krzysztof Urbánski dirigieren. Mit Robin Ticciati, Rafael Payare, Juraj Valčuha und Pablo Heras-Casado kehren weitere Pultstars der jungen Generation zum NDR Elbphilharmonie Orchester zurück. Ein Wiedersehen gibt es mit Alan Gilbert und - nach langer Zeit - auch mit Paavo Järvi. Last but not least zwei Altmeister: Herbert Blomstedt, der im Juli beim NDR Elbphilharmonie Orchester seinen 90. Geburtstag feiert, und Christoph Eschenbach, der dem Ensemble seit seiner Zeit als Chefdirigent ebenfalls sehr verbunden ist.

Artist in Residence

Der diesjährige Artist in Residence genießt Weltruf und ist beim NDR Elbphilharmonie Orchester bestens bekannt: Frank Peter Zimmermann. Neben Beethoven, Bach und Tschaikowsky hat er auch Überraschungen von Schumann und Hindemith im Gepäck. Mit Gil Shaham und Leonidas Kavakos geben sich weitere Stargeiger die Ehre. Bei den Pianisten ist der Auftritt von Evgeny Kissin ein besonderes Highlight, da er sich zuletzt auf der Konzertbühne rar machte. Piotr Anderszewskiund Anna Vinnitskaja kehren zum Orchester zurück; Spannung versprechen außerdem die Debüts von Francesco Piemontesi sowie Seong-Jin Cho.

Ticketshop Hamburg

040 44 192 192

Ticketshop Hannover

0511 277 898 99



Jetzt zum Newsletter anmelden und
viele Vorteile sichern!

Gratis anfordern