Weihnachtliches NDR Benefizkonzert mit dem Ensemble Oktoplus

Musik 21

Musik 21 im NDR: Ins Freie

Kunst verträgt keine stickigen Mauern. Nur in der Überwindung von Grenze und Vorschriften entsteht die Freiheit, das scheinbar Unmögliche zu imaginieren, den Horizont des Gewohnten zu überschreiten, mit Ungeregeltem das Gefängnis der Ordnung aufzumischen, die Fruchtbarkeit des Undomestizierten zu entdecken, die Luft von anderen Planeten zu atmen. Freiheit ist die unbedingte Voraussetzung, um neue Erfahrungen zu machen - und als solche ist sie lebensnotwendig.

Klänge in freier Wildbahn

Ins Freie, ist der Leitgedanke, der die vier Konzerte der Reihe Musik 21 in der Saison 2019/20 durchzieht, ist eine Aufforderung, sich der frischen Luft des Neuen und Unerhörten auszusetzen und offene Klanglandschaften jenseits der Reservate zu entdecken, wo sich Klänge in freier Wildbahn bewegen dürfen.

Konzerteinführung

Jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn gibt es im Kleinen Sendesaal eine Einführung in das Programm. Im Anschluss an die Konzerte besteht die Gelegenheit zum Künstlergespräch auf der Bühne.

Musik 21 Niedersachsen wird gefördert durch das Niedersächsiche Ministerium für Wissenschaft und Kultur. Das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover unterstützt Musik 21 - NGNM e. V. institutionell.

Service-Hotline

Jetzt zum Newsletter anmelden und
viele Vorteile sichern!

Gratis anfordern