Eröffnung der Elbphilharmonie: Informationen für Konzertbesucher

Zu Beginn des nächsten Jahres ist es soweit: Am 11. Und 12. Januar 2017 eröffnet die Hamburger Elbphilharmonie mit den Auftaktkonzerten des NDR Elbphilharmonie Orchesters. Das neue Wahrzeichen der Stadt ist eines der architektonisch außergewöhnlichsten und akustisch Maßstäbe setzenden Konzerthäuser der Welt. Als zukünftiges Residenzorchester wird das ehemalige NDR Sinfonieorchester den musikalischen Fingerabdruck der Elbphilharmonie wesentlich mitprägen und hierfür mit seinen Abonnementsreihen komplett in die neue Spielstätte umziehen. Wir beantworten Ihre Fragen rund um die Elbphilharmonie und die Abo-Reihen des NDR Elbphilharmonie Orchesters.

Über die Elbphilharmonie

Was ist das Besondere am Gebäude?

Der architektonische Entwurf des Gebäudes stammt von dem international renommierten Baseler Architekturbüro Herzog & de Meuron. Das charakteristische Merkmal des Gebäudes ist der gläsernen Aufbau mit geschwungener Dachform auf dem bestehenden Baukörper des backsteinernen Kaispeichers A - einem ehemaligen Kakao-, Tee- und Tabak-Speicher. Die Glasfassade besteht aus insgesamt 1.096 einzelnen Glaselementen, die jeweils aus zwei Scheiben bestehen und von denen zahlreiche unterschiedlich gewölbt und gebogen sind. Zum Sonnenschutz und aus gestalterischen Gründen ist zudem jede der rund 2.200 Scheiben mit einem individuellen Raster bedruckt. Nach Aussage der Architekten soll so der Eindruck eines riesigen Kristalls, der den Himmel, das Wasser und die Stadt immer wieder anders reflektiert, erweckt werden.

Das Gebäude besitzt 26 Geschosse, wobei es vom Erdgeschoss bis zur Plaza im 8. Obergeschoss von der Fassade des Kaispeichers A umschlossen wird. Es wird am höchsten Punkt an der Kaispitze eine Höhe von rund 110 Metern haben und löst damit das Radisson Blu Hotel als höchstes bewohntes Gebäude in Hamburg ab. Die Elbphilharmonie wird drei Konzertsäle beherbergen: Der Große Saal wird ca. 2.100 Plätze haben, der Kleine Saal ca. 550 und das Kaistudio ca. 170.

Die Plaza der Elbphilharmonie

Die Plaza ist bereits ab dem 4. November 2016 täglich von 9 bis 24 Uhr für Besucher geöffnet. Tickets für den Plaza-Besuch am selbigen Tag sind vor Ort kostenfrei zu erwerben (nach Verfügbarkeit). Eine Vorbuchung ist für eine Gebühr von 2 € pro Karte möglich. Diese Tickets sind ab dem 17. Oktober zu erwerben:

  • Am Plaza-Ticketautomaten (Im Eingangsbereich der Elbphilharmonie und im Elbphilharmonie Besucherzentrum)
  • Im Internet www.elbphilharmonie.de (Die Tickets können als Mobil-Tickets, print@home-Tickets oder zur Abholung in der Elbphilharmonie hinterlegt werden)
  • Im Elbphilharmonie Besucherzentrum (Am Kaiserkai 60 - 62; täglich geöffnet von 9 - 20 Uhr!)
  • Konzertkarte = Plaza-Ticket (Tickets für Konzerte in der Elbphilharmonie berechtigen die Besucher zwei Stunden vor Beginn der Veranstaltung Zutritt zur Plaza)

Bis zum Herbst 2018 haben Menschen die Möglichkeit die Plaza kostenlos zu besuchen. Zu der Aussichtsplattform gelangt man entweder mit der Rolltreppe oder mit dem Fahrstuhl.

Der Große Saal der Elbphilharmonie, das neue Zuhause des NDR Elbphilharmonie Orchesters

»Weinberg«-Konzept: Anders als bei rechteckigen Sälen nimmt das Orchester hier in der Mitte Platz, während die Zuschauerränge rings herum ansteigen – wie die Terrassen eines Weinbergs. Jeder einzelne Platz bietet so einen ungehinderten Blick auf die Bühne. Zuschauer und Künstler begegnen sich im Konzert von Angesicht zu Angesicht.

Die »Weiße Haut« und der Reflektor sorgen für die perfekte Akustik des Konzerthauses: 10.000 Gipsfaserplatten, nach 3D-Berechnungen individuell gefräst, reflektieren den Klang in jeden Winkel und garantieren optimalen Hörgenuss auf jedem einzelnen Platz. Ein Reflektor, der in der Mitte des Deckengewölbes aufgehängt ist, sorgt zusätzlich dafür, dass sich der Klang gleichmäßig im Raum verteilt.

Wie komme ich in der Elbphilharmonie zu meinem Platz?

Der Besucher betritt das Gebäude über den Vorplatz an der Ostseite. Besucher mit gültiger Konzertkarte gehen durch die Drehkreuze im Eingangsbereich und haben zum einen die Möglichkeit die Tube, die 82 Meter lange, gebogene Rolltreppe, zu nutzen. Die Fahrt mit der Tube führt die Besucher direkt zum Panoramafenster, das den Blick auf den Hafen freigibt. Von dort gelangt man über eine zweite, kurze Rolltreppe auf die Plaza - das ehemalige Dach des Kaispeichers A. Zum anderen gelangt der Besucher aus dem Eingangsbereich mit Aufzügen auf die Plaza.
Detaillierte Wegbeschreibung
Zur Konzertkasse: Wer sein Konzertticket vor Ort erwerben oder reservierte Tickets abholen möchte, folgt im Eingangsbereich rechts von der Tube der Beschilderung »Tickets Konzert« zur Konzertkasse im Erdgeschoss.
Auf die Plaza: Der Große und der Kleine Saal sind nur über die Plaza in der 8. Etage erreichbar. Zur Plaza gelangt man entweder über die Tube oder mit Aufzügen, die im Eingangsbereich rechts von der Tube ausgeschildert sind.
In den Großen Saal: Von der Plaza führen eine Treppe und Aufzüge in die Konzertfoyers. Die zentrale Garderobe befindet sich in der 11. Etage, die Saaleingänge in den Etagen 12, 13, 15 und 16. Bitte beachten Sie die Wegeführung zu dem auf Ihrer Konzertkarte angegebenen Bereich.
In den Kleinen Saal: Der Kleine Saal befindet sich in der 10. Etage und ist von der Plaza über eine Treppe und einen Aufzug erreichbar. Eine Garderobe ist im Foyer des Kleinen Saales vorhanden.
In die Kaistudios: Die Kaistudios in der 2. und 3. Etage sind ohne Umweg über die Plaza direkt vom Eingangsbereich aus über Treppen und Aufzüge erreichbar und entsprechend ausgeschildert.
Das richtige Timing: Die Elbphilharmonie ist ein besonderes Gebäude an einem besonderen Ort. Bitte planen Sie für die Anfahrt und den Weg in den Konzertsaal genügend Zeit ein. Konzerttickets für den Großen Saal und den Kleinen Saal berechtigen zum Besuch der Plaza bereits ab zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn. Das Foyer des Großen Saales wird 90 Minuten vor dem Konzert geöffnet, das Foyer des Kleinen Saales in der Regel 60 Minuten vor Konzertbeginn. Zeitgleich öffnen die Bars in den Foyers. Saaleinlass ist jeweils 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Wir empfehlen, die Anreise so zu planen, dass Sie 30 Minuten vor Konzertbeginn am Haupteingang sind.

Ist das Gebäude barrierefrei?

Sie erreichen die Plaza sowie alle Zugänge zu den einzelnen Sitzplatzbereichen barrierefrei mit Aufzügen.
Zur Plaza: Der Große und der Kleine Saal sind nur über die Plaza erreichbar. Im Eingangsbereich sind die Plaza-Aufzüge ausgeschildert.
Zum Großen Saal: Auf der Plaza angekommen, stehen Ihnen zwei Aufzüge zum Großen Saal zur Verfügung. Die zentrale Garderobe befindet sich in der 11. Etage. Anschließend fahren Sie mit dem Aufzug in die Etage, die auf Ihrem Ticket vermerkt ist. Je nach Sitzplatz sind im Saal wenige Treppenstufen zu bewältigen. Das Personal vor Ort hilft Ihnen gerne. Plätze für Rollstuhlfahrer sind barrierefrei erreichbar.
Zum Kleinen Saal: Auf der Plaza steht Ihnen ein Aufzug zum Kleinen Saal zur Verfügung. Den Saaleingang und die Garderobe finden Sie in der 10. Etage.
In die Kaistudios: Die Kaistudios sind am Haupteingang ausgeschildert und über Aufzüge erreichbar.
Behindertenparkplätze: Im Parkhaus in der Elbphilharmonie sind Behindertenparkplätze vorhanden.
Leitsystem für sehbehinderte Menschen: Das taktile Bodenleitsystem beginnt auf dem Vorplatz der Elbphilharmonie, führt Sie ins Gebäude und auf jede einzelne Etage. Am Ende jedes Treppen¬geländers befindet sich ein Hinweis auf das aktuelle Stockwerk. Das Personal im Haus hilft bei Fragen gerne weiter. Falls Sie einen Führhund ins Konzert mitbringen, weisen Sie bei Ihrer Buchung bitte darauf hin.
Unterstützung für hörbehinderte Menschen
Im Großen Saal sind die Bereiche E, I und K mit einer Induktionsschleife versehen. Hörgeräteträger können damit Musik und Wortbeiträge drahtlos über das eigene Hörgerät empfangen. Bei Bedarf wählen Sie bei Ihrer Buchung die entsprechenden Bereiche, weisen Sie bei Ihrer Buchung bitte auch darauf hin. Im Kleinen Saal stehen an der Garderobe insgesamt 20 Kopfhörer zum Verleih an Schwerhörige zur Verfügung.

Wie viel Zeit werde ich einplanen müssen, um an meinen Sitzplatz zu kommen?

Im November 2016 werden Probedurchläufe stattfinden, die das Füllen / Leeren der Konzertsäle simulieren werden. Danach werden wir Ihnen mitteilen können, wie viel Zeit Sie für Ihren Konzertbesuch einplanen müssen und ob sich der Ablauf von dem gewohnten in der Laeiszhalle unterscheiden wird.

Gastronomie und Hotel

Störtebeker Elbphilharmonie Hamburg
Das Restaurant im 5. OG ist über die Tube zu erreichen und bietet ein vielfältiges Angebot für jeden Besucher. Im Café & Deli im 8. OG auf der Plaza gibt es Erfrischungsgetränke, Snacks, Kaffee- und Bierspezialitäten.
www.stoertebeker-eph.com

The Westin Hamburg
Mit dem Blick auf die Speicherstadt, Elbe und HafenCity können Besucher ihren Konzertaufenthalt im oberen Gebäudeteil der Elbphilharmonie in einem der 244 Zimmer und Suiten verschönern. Das Hotel verfügt über eine hoteleigene Gastronomie, großzügigen Wellness- und Fitnessbereich sowie einen Veranstaltungsbereich. www.westinhamburg.com

Über die Abonnementsreihen des NDR Elbphilharmonie Orchesters

Wird es Veränderungen in den Abo-Reihen geben?

Im Sinne einer chronologischen Reihenfolge werden die Bezeichnungen der Abonnementsreihen A und B ab Konzertsaison 2016/17 getauscht:

Reihe A am Donnerstagabend
Reihe B am Sonntagvormittag

Darüber hinaus werden die Reihen A und B zukünftig auf jeweils acht Konzerte angelegt sein, Abonnenten werden aber nach wie vor die Möglichkeit haben, durch Zukauf zu Abo-Konditionen auf die gewohnte Anzahl von 10 Konzerten zu kommen. Weitere Änderungen sind für die bestehenden Reihen (A-D) nicht geplant. Aufgrund der besonderen Buchungslage während der Eröffnungsphase der Elbphilharmonie wird es allerdings einige wenige Abweichungen von den gewohnten Wochentagen bzw. Uhrzeiten geben.

Die Elbphilharmonie eröffnet inmitten der Konzertsaison – was bedeutet dies für mein Abonnement?

Die Abo-Saison 2016/17 wird in zwei in sich geschlossene Teilsaisons gegliedert, folgende Aufteilung der Konzerttermine sieht die aktuelle Planung vor:

Reihe A – 3 Konzerte Laeiszhalle / 5 Konzerte Elbphilharmonie
Reihe B – 3 Konzerte Laeiszhalle / 5 Konzerte Elbphilharmonie
Reihe C – 2 Konzerte Laeiszhalle / 2 Konzerte Elbphilharmonie
Reihe D – 3 Konzerte Laeiszhalle / 5 Konzerte Elbphilharmonie

Der Kartentausch wird in der Saison 2016/17 aus logistischen Gründen nur zwischen Konzerten, die in derselben Spielstätte stattfinden (Laeiszhalle oder Elbphilharmonie), möglich sein.

Kann man sich als bestehender Abonnent seinen neuen Sitzplatz aussuchen?

Bei der Umplatzierung von rund 4.300 Abonnements ist dies logistisch leider nicht leistbar. Bei der Umplatzierung werden wir aber besonderes Augenmerk darauf legen, dass die Sitzplatzumwelten erhalten bleiben und die Abonnenten sich auf einem – räumlich gesehen – vergleichbaren Platz wiederfinden. Außerdem werden “beste Plätze“ innerhalb der Preiskategorien auch in der Elbphilharmonie wieder beste Plätze sein.

Wann werden die bestehenden Abonnenten über die neuen Sitzplätze informiert?

Alle bestehenden Abonnenten haben bereits Vorschläge über die neuen Sitzplätze erhalten. Ein Saalplan zur Orientierung wird dem Schreiben beigelegt. Zu diesem Zeitpunkt wird das überarbeitete Internetangebot ndrticketshop.de Ihnen zusätzlich die Möglichkeit bieten, die Sicht von jedem Sitzplatz des Großen Saals in einer computeranimierten 3D-Visualisierung nachzuvollziehen. Nach Erhalt Ihres neuen Sitzplatzes haben Sie über einen Zeitraum von vier Wochen die Möglichkeit, Änderungswünsche telefonisch, postalisch und per E-Mail einzureichen. Zusätzlich stehen wir Ihnen im NDR Ticketshop im Levantehaus für ein persönliches Gespräch zu allen Fragen rund um Ihr Abonnement zur Verfügung.

Wann startet der Vorverkauf von neuen Abonnements und Einzelkarten?

Der Vorverkauf von neuen Abonnements hat bereits begonnen. Der Start des Einzelkartenvorverkaufs beginnt am 20. Juni um 10 Uhr.

Wie werden sich die Eintrittspreise in der Elbphilharmonie gestalten? Ist mit höheren Preisen zu rechnen?

Die Preisgestaltung ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen. Da die Mietkosten in der Elbphilharmonie erheblich über denen der Laeiszhalle liegen, werden moderate Preiserhöhungen nicht zu vermeiden sein.

Wie werden die Anfahrtsmöglichkeiten mit dem öffentlichen Nahverkehr und dem Rad sein?

Die nächstgelegene U-Bahnhaltestelle ist Baumwall der Linie U3 in ca. 450 m Entfernung. Der U-Bahnhof Überseequartier der Linie U4 liegt ca. 800 m von der Elbphilharmonie entfernt. An beiden U-Bahnhöfen ist der Umstieg in einen Bus der Linie 111 möglich, der in Sichtweite der Elbphilharmonie an der Ecke Sandtorkai / Mahatma-Gandhi-Brücke an der Haltestelle Am Kaiserkai (Elbphilharmonie) hält. Über das Wasser erreichen Sie die Elbphilharmonie mit der Fährlinie 72 des HVV, die zwischen den Haltestellen Landungsbrücken und Elbphilharmonie pendelt.
Durch die ausreichenden Fahrradständer vor der Elbphilharmonie ist auch eine Anfahrt mit dem Fahrrad möglich. Die nächsten Stadtrad-Stationen sind ebenfalls in der Nähe: Baumwall und Am Kaiser Kai / Großer Grasbrook.

Werden die Konzertkarten des NDR Elbphilharmonie Orchester auch zukünftig für die kostenfreie An- und Abreise mit dem HVV gültig sein?

Ja, auch in Zukunft können Sie als Konzertbesucher des NDR Elbphilharmonie Orchester kostenfrei das Angebot des HVV nutzen.

Gibt es an der Elbphilharmonie ausreichend Parkmöglichkeiten, wenn man mit dem eigenen Fahrzeug kommt?

Direkt in der Elbphilharmonie wird ein Parkhaus mit ca. 520 Stellplätzen eingerichtet. Zu Fuß erreichbar sind weitere Parkhäuser in der HafenCity mit insgesamt 1.750 Stellplätzen. Im Zuge des Neubaus der Mahatma-Gandhi-Brücke wird diese über zwei überbreite Fahrspuren verfügen, sodass dort Fahrzeuge, z.B. Taxis, zum kurzzeitigen Ein– und Aussteigen an der Seite anhalten können. Das Parkhaus Speicherstadt ist mit 722 Stellplätzen ausgestattet und befindet sich 750m entfernt Am Sandtorkai 6. Die Tiefgarage Überseequartier bietet weitere 450 Stellplätze und befindet sich in ca. 850m Entfernung in der Überseeallee 3. Bitte beachten Sie bei der Anfahrt das Parkleitsystem mit der Angabe der freien Plätze pro Parkhaus.

Ticketshop Hamburg

040 44 192 192

Ticketshop Hannover

0511 277 898 99