Fotografie des Ensembles der Bundesärztephilharmonie.
Hörgeschädigtenplätze Barrierefreiheit

Bundesärztephilharmonie mit Felix Klieser – Wenn die Welt im Vergessen versinkt

Programm

Das Konzert am 19. September 2021 findet zugunsten der Demenzforschung der MHH unter dem Motto „Wenn die Welt im Vergessen versinkt“ im Großen Sendesaal des NDR statt. Der Kartenvorverkauf startet am 02.08.2021.

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Horn und Orchester Nr. 2 Es-Dur
KV 417 mit Felix Klieser, Horn

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 9 d-Moll, WAB 109, Originalfassung 1894

Besetzung

  • Dirigent
    Jürgen Bruns
  • Horn
    Felix Klieser
  • Ensemble
    Bundesärztephilharmonie

Informationen zu Ihrem Konzertbesuch

Der Vorverkaufsstart ist der 02.08.2021. Weitere Informationen rund um Ihren Konzertbesuch erhalten Sie im Merkblatt für das Publikum. Viele der folgenden Hinweise können sich aufgrund neuer Verordnungen des Landes Niedersachsen im Umgang mit Covid-19 im Laufe der nächsten Wochen noch ändern.

Bitte bringen Sie am Konzertabend folgende Dinge mit:

  • Ihr personalisiertes Ticket (Sie werden beim Kartenkauf nach Vor- und Zunamen sowie vollständigen Adressdaten jedes Ticketinhabers gefragt)
  • Ihren Lichtbildausweis
  • Eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske), die auf allen Wegen im NDR und je nach behördlicher Anordnung auch während des Konzerts getragen werden muss.
  • Eine Bestätigung über eine max. 24 Stunden zurückliegende Testung mit negativem Testergebnis
  • Oder einen Nachweis darüber, dass eine Zweifach-Impfung (= vollständige Impfung) vor mindestens 14 Tagen erfolgt ist
  • Oder einen Nachweis Ihrer Genesung (nicht jünger als 28 Tage und nicht älter als 6 Monate).
  • Alle Informationen rund um die Besucherdatenerfassung finden Sie im Merkblatt für das Publikum
  • Im Laufe der Konzertwoche erhalten Sie unaufgefordert ein Update zu den aktuellsten Maßnahmen für die Veranstaltung per E-Mail.

6. Benefizkonzert der Bundesärztephilharmonie

Mozart und Bruckner stehen auf dem Programm beim 6. Benefizkonzert der Bundesärztephilharmonie am Sonntag, 19. September 2021 um 17:00 Uhr im Großen Sendesaal des NDR in Hannover. Die dann gültigen Hygienemaßnahmen müssen selbstverständlich beachtet werden. Der Kartenverkauf findet ausschließlich durch den NDR Ticketshop am 02.08.2021 statt.
Dirigent des 6. Benefizkonzerts ist Jürgen Bruns, künstlerischer Leiter der Kammersymphonie Berlin und Musikdirektor des Preußischen Kammerorchesters. Das Solo-Horn spielt Felix Klieser. Der 1991 geborene Ausnahmemusiker und „Echo Klassik“-Preisträger 2014 hat trotz seines Handicaps, ohne Arme auf die Welt gekommen zu sein, eine Technik entwickelt, das Instrument mit dem Fuß zu spielen. Das Benefizkonzert wird zugunsten der Demenzforschung der Medizinischen Hochschule Hannover gespielt. Schirmherrin ist Anja Karliczek, Bundeministerin für Bildung und Forschung.

Die Bundesärztephilharmonie – ein ganz besonderes Projekt

Ein deutschlandweites, einmaliges Konzept: in der Bundesärztephilharmonie engagieren sich seit dem Jahr 2016 Musikerinnen und Musiker, die überwiegend in Heilberufen arbeiten oder noch in der Ausbildung dazu sind. Einmal im Jahr kommen sie in wechselnder Besetzungen zu einer fünftägigen Probenphase mit anschließendem Konzert zusammen. In der Probenzeit leben die Mitwirkenden zusammen, um das soziale Miteinander zu fördern. Gespielt werden vor allem anspruchsvolle und zu Unrecht weniger bekannte Werke in großer Orchesterbesetzung. Diese werden von wechselnden professionellen Dirigenten einstudiert und im Anschluss in einem attraktiven Konzertsaal aufgeführt. Alle Einnahmen werden ohne jeglichen Abzug für eine schnelle und unabhängige Hilfe für in Not geratene Menschen gespendet. Die Finanzierung der Konzerte übernehmen fast ausschließlich die Mitwirkenden selbst und die über die eigenen Unkosten hinaus hohe Summen spenden.

Service-Hotline

Jetzt zum Newsletter anmelden und
viele Vorteile sichern!

Gratis anfordern